Die Kraft des Wassers: hildenWasser

Für den reibungslosen Ablauf Ihres Geschäfts ist eine zuverlässige Versorgung mit frischem und sauberem Wasser essenziell. Auf das Wasser der Stadtwerke Hilden können Sie sich verlassen, denn es durchläuft regelmäßig strengste Laborkontrollen.

Weiter günstig, aber mit neuer Tarifstruktur

Unser neues Tarifmodell baut auf den erfolgreichen Erfahrungen anderer Wasserversorger auf. Das Ergebnis unseres zukunftsweisenden und ausgewogenen
Tarifs möchten wir Ihnen genauer vorstellen und Ihnen Antworten auf Ihre Fragen geben. Haben Sie weitere Fragen, beantworten sie Ihnen unsere Vertriebsmitarbeiter gerne.

Wie sieht das neue Trinkwasser-Modell aus?

Das neue Tarifmodell besteht aus einem Systempreis für die Bereitstellung und einem Mengenpreis für den Verbrauch. Der Systempreis wird durch die Zahl der Nutzungseinheiten im Gebäude bestimmt und macht etwa die Hälfte des Gesamtpreises aus. Mit der Einführung sinkt der Mengenpreis für den Wasserverbrauch um die Hälfte.

Der bisherige Trinkwassertarif beinhaltete nur einen Verbrauchspreis, in dem die Kosten für den Systemerhalt mit eingerechnet waren.

Was ist der Systempreis?

Der Systempreis wird für Kunden mit einem Jahresverbrauch von bis zu 1.000 m3 nach Nutzungseinheiten berechnet. Dieser bildet künftig die Kosten für den Betrieb und die Instandhaltung des Wasserversorgungssystems ab und bestimmt zukünftig rund 50 % des Gesamtpreises. Für unsere Kunden wird der Systempreis nach Nutzungseinheiten berechnet, z. B. Wohnungen oder Gewerbeeinheiten. Das bedeutet auch bei geringerer Wassernachfrage eine faire Lastenverteilung.

Große Mehrfamilienhäuser, Gewerbe-, Industrie- und öffentliche Objekte ab einem Jahresverbrauch von 1.000 m3 werden hingegen in Verbrauchsklassen unterteilt. Somit werden die unterschiedlichen Nutzergruppen zukünftig angemessener an den Systemkosten beteiligt.

Was sind Nutzungseinheiten?

Nutzungseinheiten sind alle eigenständigen Wohneinheiten und gewerblichen Einheiten in einem Gebäude, unabhängig davon, ob bewohnt/genutzt oder nicht.

Jede abgeschlossene Einheit ist eine Nutzungseinheit. Dazu zählen alle Einheiten, die einen eigenen Wasserverbrauch haben (z. B. Einfamilienhäuser, Wohnungen, Büroräume, Praxen, Friseure, Kioske, Ladenlokale, Gaststätten). Einliegerwohnungen gelten als eigenständige Wohnungen.

Was ist der Mengenpreis?

Der Mengenpreis steht für die gelieferte Wassermenge. Dieser wird für alle Kunden deutlich gesenkt und zwar um zirka 50 %. Der reine Trinkwasserverbrauch wird damit für alle preiswerter, wobei Anreize zum verantwortungsvollen Umgang mit Trinkwasser weiterhin erhalten bleiben.

 

Mengenpreis
Der Mengenpreis beträgt ab 1. Januar 2017: 0,96 € pro Kubikmeter (ohne USt.) bzw. 1,03 € pro Kubikmeter (inkl. USt.).

Systempreis
Der Systempreis für Kunden mit einem Jahresverbrauch von bis zu 1.000 m3 lautet ab 1. Januar 2017 wie folgt:

Anzahl der NutzungseinheitenSystempreis je Gebäude in Euro
(jährlich / ohne USt.)
Systempreis je Gebäude in Euro
(jährlich / inkl. USt.)
1113,43121,37
2174,50186,72
3226,85242,73
4279,20298,75
5331,55354,76
6383,90410,77
7436,25466,79
8479,88513,47
9523,50560,15
10567,13606,83
11610,75653,50
12654,38700,18
13698,00746,86
14741,63793,54
15785,25840,22
16828,88886,90
17872,50933,58
18916,13980,26
19959,751.026,94
201.003,381.073,62
211.047,001.120,29
221.090,631.166,97
231.134,251.213,65
241.177,881.260,33
251.221,501.307,01
261.265,131.353,69
ab 2745,90 je Nutzungseinheit49,11 je Nutzungseinheit

Der Systempreis für Kunden mit einem Jahresverbrauch von mehr als 1.000 m3 lautet ab 1. Januar 2017 wie folgt:

VerbrauchsklasseVerbrauchsmenge (m3) pro Jahr (von... bis...)Systempreis je Gebäude in Euro (jährlich / ohne USt.)Systempreis je Gebäude in Euro (jährlich / inkl. USt.)
11.001 – 2.0001.238,001.324,66
22.001 – 4.0003.031,003.243,17
34.001 – 6.0003.855,004.124,85
46.001 – 8.0005.712,006.111,84
58.001 – 10.0008.569,009.168,83
610.001 – 20.00013.329,0014.262,03
720.001 – 40.00020.945,0022.411,15
840.001 – 60.00038.082,0040.747,74
9> 60.00062.836,0067.234,52

Servicepreis für Großwasserzähler
Der Servicepreis wird für Zähler berechnet, die neben dem Trinkwasserbedarf auch größere Mengen Wasser (z. B. Löschwasserbereitstellung)
erfassen.

 Netto in Euro (jährlich / ohne Ust.)Brutto in Euro (jährlich / inkl. Ust.)
Zähler von 30 m³ /bis 99 m³/h180,00192,60
Zähler von 100 m³ /bis 199 m³/h310,00331,70
Zähler von 200 m³ /bis 300 m³/h380,00406,60

Die Preise für Zähler mit einem Durchfluss über 300 m3/h werden gesondert kalkuliert.

Umsatzsteuer
Die genannten Bruttopreise beinhalten die gesetzlich festgelegte Umsatzsteuer von zurzeit 7 %.

Inkrafttreten
Diese Allgemeinen Tarife treten mit Wirkung ab 1. Januar 2017 in Kraft und ersetzen die bisherigen Bedingungen.