Das Waldbad eröffnet die Saison 

Besuch nur mit gültigem Online-Ticket möglich!

Nach den Lockerungen der Landesregierung Nordrhein-Westfahlen haben wir mit Hochdruck daran gearbeitet, die umfassenden Hygiene- und Infektionsschutzstandards, die das Land im Rahmen der Corona-Schutzverordnung für jedes Freibad vorgegeben hat, in einem auf das Waldbad abgestimmten Konzept mit den zuständigen Gremien und Behörden abzustimmen.

Und nun endlich ist es soweit: Das Waldbad ist seit dem 8. Juni wieder geöffnet. Unter den aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen bleibt das Spaß- und Freizeitbad Hildorado bis auf Weiteres geschlossen.

Doch Eines steht fest: Diese Freibadsaison wird völlig anders als wir sie bisher erlebt haben. Für die Badegäste gelten besondere Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln. Der Mindestabstand muss nicht nur auf der Liegewiese, sondern überall eingehalten werden: im Wasser, auf den Rutschen und in den Planschbecken. Auf die Einhaltung der Regeln achtet das eingesetzte Personal, hier ist aber auch die Mitarbeit und Eigenverantwortung der Gäste gefragt.

Was ist in der Saison 2020 anders?

  • Waldbadbesuch nur mit gültigem Online-Ticket
  • Pflicht zur Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln
  • Maskenpflicht in bestimmten Bereichen
  • Badebetrieb in zwei Zeitfenstern mit begrenzter Besucherzahl 

Das Angebot bleibt weiterhin vielfältig. Wir bitten aber um Ihr Verständnis, dass die Maßnahmen zur Abstandswahrung zu gewissen Einschränkungen innerhalb und außerhalb des Beckens führen.

Die Tages-Besucherzahl muss begrenzt werden, damit die geltenden Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Sie können im Online-Shop ein Ticket für das Waldbad erwerben, das Sie für den Einlass innerhalb eines gebuchten Zeitfensters benötigen. Nur mit einem gültigen Ticket erhalten Sie Eintritt zum Waldbad, eine Zahlung an der Tageskasse ist nicht möglich. Diese Maßnahme dient dazu, das Besucher-Tageslimit im Waldbad nicht zu überschreiten und Ihnen einen reibungslosen Einlass zu ermöglichen. Im Fall einer Corona-Ansteckung kann anhand des Tickets außerdem nachvollzogen werden, welche Personen sich zur gleichen Zeit im Waldbad aufgehalten haben.

Der Badebetrieb im Waldbad wird durch eine einstündige Pause in zwei Besucher-Zeitfenstern aufgeteilt. In dieser Pause wird das Waldbad grundgereinigt und desinfiziert, alle Gäste müssen das Waldbad in dieser Zeit verlassen. Der Basistarif von 4.30 Euro sowie der ermäßigte Tarif von 2,90 Euro gilt für ein Zeitfenster. Kinder unter sechs Jahren benötigen eine Online-Reservierung für das Waldbad.

Im Wärmetrakt steht nur eine sehr geringe Anzahl an Schränken zur Verfügung, da aus Abstands- und Hygienegründen nur jeder vierte Schrank nutzbar ist. Wenn diese Schränke belegt sind, stehen weitere Schränke im Sommertrakt zur Verfügung. Für die Schränke im Sommertrakt ist unbedingt ein Vorhängeschloss mitzubringen.

Fragen und Antworten

Wie erhalte ich das Online-Ticket? Kann ich für mehrere Personen Tickets erwerben? Ich habe einen Itter-Pass, was muss ich beachten? Diese und andere wichtige Fragen haben wir hier für Sie im Überblick.

Öffnungszeiten

Mo. – Fr. 8.00 – 19.00 Uhr
Sa., So., Feiertag
9.00 – 19.00 Uhr

Bitte beachten Sie die Besucherzeitfenster in der Saison 2020


Kontakt

Elberfelder Straße 173
40724 Hilden
Telefon 02103 795-200
Telefax 02103 795-130

Öffnungszeiten

Aufgrund der Corona-Pandemie derzeit geschlossen.


Kontakt

Grünstraße 2
40723 Hilden
Telefon 02103 795-201
Telefax 02103 795-130