Zertifikat Benchmarking Wasser 2016-2017

Zertifikat Benchmarking Wasser 2016-2017

Trinkwasser aus Hilden – hochwertig und rein.

Das Vertrauen der Bürger in ihre kommunale Wasserversorgung war noch nie so hoch wie heutzutage. Das zeigt der Halbjahresbericht 2012 einer Studie zu Qualität und Image von Trinkwasser in Deutschland vom Institut für empirische Sozial- und Kommunikationsforschung in Neuss.

Fast 75 Prozent der Bürger sind mit ihrem Wasserversorger zufrieden oder sehr zufrieden, über 80 Prozent sind sicher, dass ihr Trinkwasser kontrolliert wird. Die kommunalen Wasserversorger arbeiten ständig daran, den hohen Ansprüchen der Bürgerinnen und Bürger gerecht zu werden. Die aktuellen Ergebnisse der Studie zeigen, dass die Bürger dieses Engagement bundesweit schätzen und um den Wert hoher Trinkwasserqualität wissen. Die Stadtwerke Hilden haben den Anspruch, die hohen Umweltstandards und Qualitätsstandards jederzeit zu garantieren. Regelmäßig werden Trinkwasseranalysen durchgeführt.

Die Stiftung Warentest bestätigte bereits im Juni 2012 die Meinung der Verbraucher: Wer stilles Wasser trinken möchte, greift laut Studie der Organisation am besten auf Leitungswasser zurück. Das deutsche Trinkwasser hat eine gleichbleibend gute Qualität und ist zudem deutlich günstiger als Mineralwasser. Das Wasser “aus dem Kran” zu nutzen ist zudem auch umweltfreundlich: Im Gegensatz zu verpackten Getränken wird das Trinkwasser vor Ort gewonnen und muss nicht aufwändig abgefüllt und über weite Strecken transportiert werden.

Unsere Wasserversorgung
In Hilden werden jährlich ca. 3,3 Mio. Kubikmeter Trinkwasser verbraucht. Dieses Trinkwasser kommt aus dem Wasserwerk Baumberg, An den Gölden. Das Wasserwerk wurde aufwendig saniert, erweitert und am 7. Juni 2009 mit einem Tag der offenen Tür offiziell in Betrieb genommen. Die Aufbereitung erfolgt in den Stufen:

  • physikalische Entsäuerung
  • Trübstofffiltration
  • Restentsäuerung
  • Aktivkohlefiltration

Das Hildener Trinkwasser besitzt eine sehr hohe Qualität. Alle Grenzwerte der Trinkwasserversorgung werden deutlich unterschritten. Aufgrund der guten Qualität des Versorgungsnetzes können wir außerdem auf eine Chlorung komplett verzichten.

Von zwei Reinwasserbehältern (je 1000 Kubikmeter) wird das Wasser an der Karnaper Straße in das Hildener Ringleitungssystem eingespeist. Das unterirdische Wasserrohrnetz hat eine Länge von knapp 160 km. An der Ecke Berliner-/Elberfelder Straße ist das Ringsystem mit dem Hochbehälter Sandberg verbunden. Dort werden bis zu 10.000 Kubikmeter Trinkwasser bevorratet. Das entspricht einer Tagesration für die Stadt Hilden.

Neue Härtebereiche für Trinkwasser.

Der Deutsche Bundestag hat die Neufassung des Gesetzes über die Umweltverträglichkeit von Wasch- und Reinigungsmitteln (Wasch- und Reinigungsmittelgesetz –WRMG) beschlossen. Nach § 9 des Gesetzes sind die Wasserversorgungsunternehmen in Zukunft verpflichtet, die Härtebereiche des Trinkwassers wie folgt anzugeben:

Härtebereich weich: weniger als 1,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter (entspricht 8,4°dH)
Härtebereich mittel: 1,5 bis 2,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter (entspricht 8,4 bis 14°dH)
Härtebereich hart: mehr als 2,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter (entspricht mehr als 14°dH)

Die neuen drei Härtebereiche lösen die alten vier Bereiche ab. Die Angaben müssen in Millimol Calciumcarbonat pro Liter erfolgen.

Die neuen Härtebereiche beruhen auf europäischem Recht. Die EG-Detergenzienverordnung verpflichtet die Waschmittelhersteller zur Angabe der Dosierempfehlungen für diese drei Härtebereiche.

Das Hildener Trinkwasser entspricht nach dem Wasch- und Reinigungsmittelgesetz (WRMG) von 2007, dem „Härtebereich mittel“ mit 2,0 mmol/l Calciumcarbonat. Bitte beachten Sie bei der Dosierung von Wasch- und Reinigungsmitteln die Hinweise der Hersteller, die sich meist auf der Rückseite der Verpackungen befinden und dosieren Sie nach dem Härtebereich mittel (früher Härtebereich II).

Bitte beachten Sie im Download-Bereich die Trinkwasseranalyse mit ausführlichen Informationen zur Trinkwasserqualität in Hilden als Verbraucherinformation gemäß Trinkwasserverordnung (TrinkwV). Es enthält die Analysewerte des Trinkwassers vom Wasserwerk Baumberg, das Hilden versorgt.